nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image nivo slider image

Fahrt ins Dorf

Die Fahrt von Asmara in das 120 km entfernte Dorf Adi Belsey ist immer ein besonders Erlebnis und je nach Jahreszeit eine Herausforderung für den Fahrer.Nach Asmara führt die Straße an einer fruchtbaren Hochebene vorbei zur Gebirgskette und von dort auf der Serpentinenstraße hinunter zur Provinzhauptstadt nach Mendefera.Auch der zweite Wegabschnitt von Mendefera nach Areza ist auf der ungeteerten Straße noch gut befahrbar.Die letzten 27 km von Areza nach Adi Belsey auf einem Steinweg, teils quer über ausgetrocknete Flussläufe werden zur Nagelprobe für Fahrer und Autoreifen.Hier wird aber auch sichtbar wie die Dorfbevölkerung in mühsamer Handarbeit jedes Fleckchen Erde bebaut. Alle sind erleichtert, wenn wir nach sechs Stunden Fahrzeit ohne Reifenpanne die ersten Hütten von Adi Belsey vor uns sehen.

"Die Menschheit schuldet dem Kind das Beste, was sie zu geben hat."

Charta der Vereinten Nationen

 

Der Verein Grundschule Adi Belsey in Eritrea e.V. fördert den Bau von Schulen, kulturellen Einrichtungen und die Aus- und Weiterbildung von Jugendlichen, sowie die für den Betrieb notwendige Infrastruktur in Eritrea.